Landesverband der Kehlkopfoperierten Saarland e.V.

 
kehlkopflose-logo
 

Wir verstehen uns als Unterstützer für alle Kehlkopfoperierten, Kehlkopflosen, Halsatmer

sowie an Rachen- und Kehlkopfkrebs Erkrankten und ihre Angehörigen.

Mitglied werden

Info PDF

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage.

Der Verband wurde  am 22.10.1977 gegründet und zählt zur Zeit 47 betroffene  Mitglieder sowie 30 Fördermitglieder. Selbsthilfegruppen bestehen in Saarlouis, in Völklingen-Heidstock, in der HNO-Ambulanz der Uniklinik in Homburg und in der Bosenbergklinik (REHA) St. Wendel.

Durch betroffene Mitglieder werden die Caritasklinik St. Theresia in Saarbrücken-Rastpfuhl und die HNO-Uniklinik in Homburg ständig betreut. Die Klinik-Betreuer besuchen die Betroffenen schon vor der Operation. Sie schildern aus eigenem Erleben wie es nach der Operation weitergeht. Es wird Mut vermittelt und Erleichterung angestrebt. Wir sind bemüht, die während des Klinikaufenthaltes geknüpften Kontakte auch nach der Entlassung aus dem Krankenhaus weiter aufrecht zu erhalten.

Wir veranstalten jedes Jahr eine Weihnachtsfeier und machen einen Tagesausflug. Im Wechsel mit dem LV Rheinland-Pfalz führen wir in der Bosenbergklinik / St. Wendel alle 2 Jahre ein 3-Tage-Seminar für  Patienten-Betreuer durch. Für unsere Mitglieder, ihre Angehörigen und Interessierte organisieren wir jährlich ein Tagesseminar. Die Selbsthilfegruppen bieten ebenso eigene Informationsnachmittage an. Zum Erlernen und zur Optimierung der 3 Ersatzstimmen haben die Mitglieder die Möglichkeit, Stimmseminare zu besuchen. Uns ist es auch wichtig, dass die Angehörigen in unser Hilfsangebot eingebunden werden und Unterstützung durch Gleichbetroffene erhalten.

Durch Rundschreiben werden unsere Mitglieder über Geschehnisse innerhalb des Landesverbandes unterrichtet. Es werden Mitteilungen des Bundesverbandes z. B. Neuregelungen bei der Gesundheitsreform oder dem Behindertengesetz weitergegeben. Die vom Bundesverband 4 x jährlich herausgegebene Zeitschrift „ Sprachrohr” wird von uns an unsere Mitglieder versandt und in Arztpraxen ausgelegt. Auch leisten wir Hilfestellung bei der Erlangung des Behinderten-Ausweises mit den Merkzeichen RF und G.

Man schätzt die Zahl der Kehlkopfoperierten im Saarland auf über 400. Eine genaue Statistik gibt es nicht.Wir wollen diesen Betroffenen das Hilfsangebot unseres Verbandes näher bringen, denn unsere Organisation betreut nicht nur seine Mitglieder, sondern generell alle Kehlkopflosen, an Kehlkopfkrebs operierte und andere Halsatmer. Wir, die Betroffenen, die es gelernt haben mit der Krankheit zu leben, sind am besten in der Lage mit Rat und Tat zu helfen.

Unser Verband ist Mitglied in der Landesvereinigung SELBSTHILFE e.V. und über die SELBSTHILFE  durch unseren Vorsitzenden im Behindertenbeirat  der Landeshauptstadt Saarbrücken vertreten.

Alle Tätigkeiten werden ehrenamtlich ausgeübt.

mehr

Selbsthilfegruppen

Hier sehen Sie die Standorte der 4 Selbsthilfegruppen

SHG Völklingen

Jeden 3.Mittwoch im Monat ab 18:00 Uhr Gasthaus “Rosi`s Bistro” Haldenweg (am Sportplatz) 66333 Völklingen/Heidstock
Ansprechpartner: Irene Weber Ritterstr. 51 66346 Püttlingen
Tel: 06898 9019595 irene-1947@web.de

SHG Saarlouis

Jeden 2. Montag im Monat ab 16:30 Uhr – Gasthaus “Sternschenke” Hubertusplatz 5 (Nähe Kirche) 66809 Nalbach
Ansprechpartner: Marie-Therese Koster Ihnerstraße 3 66798 Wallerfangen
Tel: 06837 552 koster@kehlkopflose-saarland.de

SHG Homburg

Ist zur Zeit neu im Aufbau  
Betrueung:
Ingo Kowalik & Marie-Therese Koster
 
 
 
 

SHG St. Wendel

Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 15:00 Uhr Cafeteria Bosenbergklinik 66606 St. Wendel
Ansprechpartner: Detlef Lander Grubenstr. 30 66280 Sulzbach / Altenwald
Tel: 06897 840632 detlef-lander@t-online.de

Behandlungsstätten

Die unteren Bilder zeigen die aktuellen Behandlungsstätten für Kehlkopflose und Kehlkopfoperierte im Saarland

Vorstand

aktueller Vorstand des Landesverbandes im Saarland

Hilfsmittelfirmen

folgende Firmen bieten Produkte und Hilfsmittel für Kehlkopfoperierte an


ANDREAS FAHL
Medizintechnik – Vertrieb GmbH
August – Horch – Straße 4a
51149 Köln
Tel: 02203 2980 0
Fax: 02203 2980 100
vertrieb@fahl.de


HEIMOMED
Medizintechnik
Daimlerstraße 30
50270 Kerpen
Tel: 02273 9849 0
Fax: 02273 9849 25
info@heimomed.de


Servona GmbH
Medizintechnik
Biberweg 24 – 26
53842 Troisdorf
Tel: 02241 9322 0
Hotline: 0800 73 78 69 24
info@servona.de


Atos Medical GmbH
Medizintechnik
Mühlheimerstr. 3-7
53840 Troisdorf
Tel: 02241 14930
Fax: 02241 149372
info.de@atosmedical.com